The White Hats

Die Band

band-am-see„THE WHITE HATS“ sind eine Gruppe junger Musiker aus Oberösterreich, die sich auf Jazz und improvisierte Musik spezialisiert.


Zum Teil aus Musikstudenten bestehend, bietet die Band ein vielseitiges Repertoire, das von zeitlosen Jazzstandards und Blues über lateinamerikanische Musik bis hin zu modernem Jazz und Funk reicht.

Mit der Besetzung Saxophon, E-Gitarre, Keyboard und Schlagzeug ist ihr Sound optimal für Feierlichkeiten jeder Art: ob als Konzert-, Tanz- oder Hintergrundmusik.

Unser Credo

credoGlücklicherweise geben sich nicht alle Jugendlichen mit der Art Musik zufrieden, die ihnen unsere Gesellschaft und Medien aufdrängen. Das versuchen wir unseren jungen und älteren Hörern zu demonstrieren. Dabei ist Jazz keineswegs alte Musik; auch heute finden die meisten Leute Gefallen daran, wenn sich denn nur die Gelegenheit zum Einhören ergibt.

Oft sind wir für Veranstaltungen wie Bälle, Firmen- und Vereinsfeiern, Hochzeiten oder Geburtstage gebucht.

Aber warum plumpe Unterhaltungsmusik, wenn anspruchsvollere Stile auch Unterhaltungswert haben können? Es besteht durchaus kein Widerspruch zwischen solistischer Freiheit und Hörerfreundlichkeit, raffinierten Harmonien und tanzbaren Rhythmen, musikalischer Qualität und Unterhaltung für ein breiteres Publikum.

Entstehung der Band

entstehung der band

Die Ursprünge der Band liegen in der Landesmusikschule Gmunden, genauer gesagt im damaligen Pop/Jazz-Ensemble unter der Leitung von Peter Canaval. Wenn auch bei den „White Hats“ heute nur mehr drei Mitglieder dieser anfänglichen Gruppe vertreten sind, so finden sich doch im aktuellen Repertoire noch Stücke, die schon damals in der LMS Gmunden einstudiert wurden.


Der Name „The White Hats“ stammt von einer Schüleraustausch-Woche in Schweden, wo wir für den Abschiedsabend ein kurzes Programm auf die Beine stellen sollten. Stilmerkmal unserer Darbietung wurden die einheitlichen weißen Hüte, mit denen wir schon zuvor auf den Straßen unserer Gast-Stadt zur öffentlichen Unterhaltung beigetragen hatten... Die Besetzung damals: Matthäus Schmied (Posaune), David Bricher (Bass), Thomas Sautner (Piano).


Zurück in der Heimat gründeten sich aus diesen, zusammen mit Sebastian Maurer (Gitarre) und wechselnden Schlagzeugern, die „White Hats“ als inoffizielle Schulband des BG/BRG Gmunden. Den Auftritten bei Schulveranstaltungen folgten bald Engagements für private Feiern, und so entstand eine Band, die zeigen will, dass auch junge Musiker den Jazz spielen, und dabei den Geschmack eines breiteren Publikums absolut treffen: THE WHITE HATS.